Referenzen

Physiomed:

Seit der Gründung unserer Physiotherapie-Praxis im Jahre 1995 arbeiten wir eng mit dem Studio e zusammen. Wir wollen in dieser engen professionellen und freundschaftlichen Zusammenarbeit dem Anspruch gerecht werden, alles Erdenkliche für die Gesundheit und Fitness des einzelnen Patienten zu tun. Eine erfolgreiche Therapie setzt sich aus unterschiedlichen Elementen zusammen und muss auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen abgestimmt sein. Die kurzen Kommunikationswege zwischen Physiomed und Studio e ermöglichen eine effiziente Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten.


Roman Babaev – Physiotherapeut Physiomed:

Unbehagen oder Leistungsschwäche können oft unterschiedliche Faktoren haben: Mangelnde Bewegung, Verletzungen, ungesunde Ernährung oder eine angeschlagene Psyche. Als ehemaliger Leistungssportler weiß ich, wie wichtig es ist, den ganzen Menschen zu betrachten und zu behandeln. Durch die beispielhafte Zusammenarbeit mit dem Studio gelingt uns eine umfassende Analyse der Persönlichkeit, um langfristig ausschließlich im Sinne des Patienten zu handeln. Außerdem macht die Arbeit mit so qualifizierten und erfahrenen Trainern einfach Spaß.


Tim Dieck:

Ich bin 17 Jahre alt und seit ca. einem Jahr Mitglied im Studio e. Seit meinem 4. Lebensjahr betreibe ich Eiskunstlauf und seitdem ich 14 bin trainiere ich 6x die Woche - ein Leben ohne Sport kann ich mir nur schwer vorstellen. Mit 16 begann ich auch mit Kraft- und Ausdauertraining. Das Studio e liegt für mich ideal und bietet alles, was ich benötige. Alle sind hier willkommen, von klein bis groß, von jung bis alt – die familiäre Atmosphäre ist einzigartig. So macht das Training richtig Spaß.


Carolin Strophff (400m/800m-Läuferin):

Neben meinen Trainingseinheiten auf der Tartanbahn, im Wald und auf der Finnenbahn ist das Studio e ein weiterer Trainingsort, den ich regelmäßig besuche. Hier begleiten mich Trainer, die einen Trainingsplan für mich entwickelt haben. So kann ich in dem sehr gut ausgestatteten Studio nicht nur ein optimales, allgemeines Krafttraining, sondern auch spezifische Übungen (wenn nötig auch unter Anleitung) absolvieren. Neben dem Krafttraining sind die Pilateskurse eine willkommene Abwechslung, gerade in der Vorbereitung auf die Saison. Seitdem ich regelmäßig im Studio e trainiere, konnte ich nicht nur meine Kraftwerte verbessern, sondern auch meine 800m Bestzeit.