Maske zeigen

Wir verteilen Masken im Eintracht-Design

Jetzt heißt es nicht mehr nur Eintracht in der Vielfalt, sondern auch Eintracht auf der Maske! Ihr habt nun die Möglichkeit, eine selbstgenähte Maske von uns gegen eine Spende zu erhalten. Jede Maske ist ein Unikat und wird sowohl von unseren Mitarbeitern als auch unseren Trainern ehrenamtlich handgefertigt und designed. Wir bitten euch um eine faire Spende. Die anfallenden Materialkosten belaufen sich dabei auf circa 5€!

Die Masken sind ab sofort an unserem Empfang erhältlich, montags - freitags 09.00 - 18.00 Uhr 

Unterstützung bei Mundschutzmasken

+++ Hilf mit beim Mundschutz nähen! +++

Nun ist es offiziell! Ab Montag (27.04.) ist der Mundschutz auch in NRW beim Einkaufen sowie in Bussen und Bahnen verpflichtend. 

Als Verein übernehmen wir soziale Verantwortung. Innerhalb kürzester Zeit haben wir einen Einkaufsdienst für unsere Mitglieder und deren Bekannte auf die Beine gestellt und ein Sorgentelefon initiiert, um den sozialen Kontakt aufrechtzuerhalten. Einige unserer Übungsleiter*innen unterstützen nun auch an vier Tagen pro Woche die Dortmunder Tafel bei der Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige.  

Doch damit nicht genug: auch beim Thema Mundschutz wollen wir nun helfen und arbeiten mit den Ruhr Nachrichten und der Organisation Raumvorort aus der Dortmunder Nordstadt zusammen. Und helfen beim Verteilen selbsthergestellter Mundschutzmasken. 

Wie Du helfen und/oder an einen selbstgenähten Mundschutz gelangen kannst?  
Fülle das Suche und Biete Formular auf der Website der Ruhr Nachrichten aus. --> mehr!

Du möchtest Dir gern selbst einen Mundschutz nähen? 
Folgende Links helfen bei der Erstellung von Masken: 

--> Maske im Burda Style

--> Maskenanleitung Caritas

--> Video: Maskenanleitung für Nichtnäher*innen

Du verfügst über Stoffe, Gummibänder und/oder Drähte?
Sende oder bringe Deine Materialien zu unserer TSC Geschäftsstelle. Wir übernehmen die Logistik und leiten Materialspenden an entsprechende Stellen weiter.  

TSC Geschäftsstelle (Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund) 
Öffnungszeiten I Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr 

***Wichtig: Selbstgenähte Masken sind kein Ersatz für professionelle Masken***
Sie garantieren keinen Schutz vor dem Coronavirus. Aber sie bremsen den Tröpfchenflug beim Atmen beziehungsweise Sprechen – und verringern so insbesondere das Risiko, andere zu infizieren. 

---> Wichtige Hinweise zum Gebrauch von Masken 

Lensing Media übergibt der Kinderklinik in Datteln 200 Stoffmasken

TSC Übungsleiterin Lilli Prinzen packt mit an