Volleyball - 1. Herren

Die 1. Herrenmannschaft spielt weiterhin in der Verbandsliga

Die 1. Mannschaft des TSC spielt in der Verbandsliga 3 des westdeutschen Volleyballverbands. In der vergangenen Saison 2018/2019 konnte der TSC die reguläre Spielzeit auf dem 3. Platz beenden und durfte zusätzlich auf Grund eines Verzichts des Zweitplatzierten die Relegation für die Oberliga spielen, in der sich der TSC jedoch leistungsgerecht geschlagen geben musste.

Die 1. Herren konnten sich bislang über einen gelungenen Start in die Saison 2019/2020 freuen und etablierten sich im oberen Tabellendrittel.


28.07.2017

Trainingsausfall!

Für das Anfängertraining am 30.08.

Leider muss das Anfängertraining am Mittwoch, 30.08., wegen der Eröffnung des neuen Multiaußensportplatzes ausfallen!

21.06.2017

Neue Trainingsgruppe gegründet!

Ab sofort gibt es beim TSC jeden Mittwoch ein Anfängertraining

Für alle, die den Volleyballsport näher kennen lernen möchten und bislang kaum Berührungspunkte mit der Sportart gehabt haben, wird es ab sofort jeden Mittwoch ab 20:30 Uhr in der Halle West eine Anfänger-Trainingsgruppe geben!

Das Training wird durch mehrere Trainer aus unsere Abteilung geleitet und soll Anfänger zum Volleyball führen!

Interessenten können gerne ohne Anmeldung immer mittwochs ab 20:00 Uhr in die Halle West des TSC erscheinen.

19.05.2017

Verstärkung gesucht

Spieler & Trainer für die 1. Herren

Nachdem sich die 1. Herren in der vergangenen Saison erfolgreich in der Verbandsliga etablieren konnten, wird jetzt für die neue Saison Verstärkung auf dem Feld und auf der Bank gesucht!

Auf Grund diverser Abgänge suchen die 1. Herren dringend Verstärkung auf allen Positionen sowie beim Traineramt!

Interessenten können sich gerne beim Mannschaftsverantwortlichen Jens Gollnow melden!

21.04.2017

Jahreshauptversammlung 2017

Protokoll der Jahreshauptversammlung jetzt als Download verfügbar

Am 14. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung der Volleyballabteilung statt.

Das Protokoll der Versammlung könnt ihr hier herunterladen.

10.04.2017

Versöhnlicher Saisonabschluss für die 1. Herren

TSC Eintracht - USC Münster 3:1 (25:16, 14:25, 25:8, 25:16)

Obwohl der Tsc Eintracht zwei Siege mehr auf dem Konto hat als der Viertplatzierte, stehen die Dortmunder nur auf dem 5. Platz.

Nur ist aber relativ, da die Dortmunder damit ihr Saisonziel, einen sicheren Mittelfeldplatz, erreicht haben, 

Wieder standen dem TSC nur 8 Spieler zur Verfügung, 3 davon waren gelernte Zuspieler. Zuspieler Erik Rabe musste daher über die Diagonale angreifen. Aus einer sehr sicheren Abwehr heraus, konnte der Tsc den Usc Münster von Anfang an unter Druck setzten. Besonders zu erwähnen, ist die Abwehr- und Angriffsleistung von Andre Hoffmann. Er verlieh dem Spiel eine große Stabilität.

Dank dieser guten Annahme konnte Jörg Borkenhagen seine Angreifer sehr flexibel einsetzen. Besonders stark waren die häufigen Angriffe des TSC aus dem Rückraum, die auch bei Notbällen immer wieder zu Punkten führten. Nur in Satz 2 hatten die Dortmunder unnötigerweise Konzentrationsschwächen. Eine starke Aufschlagserie des Gegners führte früh zu einem sehr großem Rückstand, so daß der Satz abgegeben und abgehakt werden musste. Im 3 Satz besann der Tsc sich dann wieder auf seine Stärken und ließ den Münsteranern keine Chance. Mit 25:8 wurde der Satz hoch gewonnen. Auch im 4. Satz führte die geschlossene Mannschaftsleistung zu einem deutlichen Satzgewinn. Trotz der vielen Verletzten und des daraus resultierenden Minikaders spielte der Tsc insgesamt eine sehr gute Verbandsligasaison!

Es spielten: Borkenhagen, Maxeiner, Rabe, Hinkamp, Bremhorst, Gollnow, Hoffmann, Zorn