Willkommen im Fußball

Bereits seit November 2015 ist der TSC Eintracht Dortmund Bündnispartner des bundesweiten Projektes Willkommen im Fußball und bietet seitdem einmal wöchentlich in Kooperation mit der BVB-Stiftung leuchte auf und dem Projekt „Angekommen“ ein 90minütiges Fußballtraining mit anschließendem Deutschunterricht  für jugendliche Geflüchtete an. Anfang diesen Jahres erhielt das Dortmunder Bündnis seitens der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der DFL Stiftung eine Sonderfinanzierung für die Umsetzung von Sportangeboten für geflüchtete Mädchen und Frauen. In Anlehnung an das bekannte TSC Sporties-Konzept wurden mehrere Sportarten ausgewählt, die die Teilnehmerinnen in diesem Jahr kennenlernen werden. Zu diesen Sportarten zählen u.a. Zumba, Eislaufen, Handball, Hockey und Taekwondo.



Start with a Friend e.V.

Start with a Friend setzt sich für gesellschaftliches Miteinander und Integration durch bürgerschaftliches Engagement ein. Der Verein bringt Einheimische (Locals) mit Einwander*innen in Tandems zusammen und schafft bundesweit soziale Netzwerke, um die gesellschaftliche Teilhabe zu stärken. Mit dem Projekt SwaF Verein(t) möchte Start with a Friend noch mehr Miteinander stiften. Start with a Friend möchte Vielfalt in Vereinen und anderen sozialen Gemeinschaften fördern und Einwander*innen den Zugang zu regulären Freizeitangeboten und langfristigem Engagement erleichtern. Je nach Interessen vermittelt Start with a Friend Menschen, die neu in Deutschland starten, in einen entsprechenden Verein oder eine Gemeinschaft. Langfristig kann Start with a Friend so die Vereinslandschaft noch bunter machen, Mitgliedschaften fördern und die Übernahme von Funktionsrollen anregen.