Beachvolleyball beim TSC

Die neue Beachvolleyballanlage des TSC Eintracht Dortmund mit zwei ebenerdigen Beachplätzen und Flutlichtanlage.

Der Umbau der Außensportanlagen konnte planmäßig abgeschlossen werden, sodass den Volleyballern der Eintracht ab dem 30. August 2017 eine brandneue Beachvolleyballanlage zur Verfügung steht!

Auf zwei ebeneerdigen Plätzen mit Auslaufflächen aus Kunstrasen kann dank einer Flutlichtanlage auch bis in die späten Abendstunden gebeacht werden!

Beachplan 2019

Noch ein paar Infos zur Nutzung:

Ihr könnt die Felder auch außerhalb eurer Beachzeiten nutzen, jedoch haben natürlich die Mannschaften zu ihren Trainingszeiten und zahlende Mieter ein Vorrecht auf die Nutzung.

Mit den neuen Beachfeldern steht eine Flutlichtanlage zur Verfügung (bis spätestens 22:30 Uhr). Um das Flutlicht einzuschalten wendet euch bitte an den Hausmeister.

Nach der Benutzung der Beachfelder bitten wir euch die Netze zu entspannen und den Platz abzuziehen! Drei Abzieher befinden sich in der Beachhütte.

Damit wir lange Spaß auf der Beachanlage haben, beachtet bitte folgendes:
- auf der gesamten neuen Multi-Außensportanlage ist das Grillen untersagt! Damit dürfen auch wir leider nicht mehr auf der Beachanlage grillen.
- Hunde sind auf der Beachanlage nicht erlaubt

Beachplan als PDF herunterladen